Mein Tai Chi Weg

1989 habe ich Tai Chi für mich entdeckt. Seitdem begleitet es mich und fasziniert mich bei jedem Üben aufs Neue. Im Laufe meines langjährigen Übungsweges habe ich erfahren:

Man kann nicht zweimal in den gleichen Fluss springen! Tai Chi schenkt jeden Tag eine neue Erfahrung und bietet die Gelegenheit zu lernen, zu entdecken und sich zu entwickeln. Es ist ein großartiges, jahrhundertealtes Werkzeug.

Beeinflusst wurde mein Tai Chi von verschiedenen Lehrern und Wegbegleitern, z.B. Jürgen Meyer(Keller) und Nils Klug (Hannover), Hella Ebel (Osnabrück), Toyo Kobayashi (München), Howard Choy (Berlin).

Einblicke in die Arbeit von Judith van Drooge, (Niederlande), sowie Wilhelm Mertens (Hamburg) und Lauren Smith geben meinem Üben und Lehren neue Impulse.

Vieles verdanke ich meinem Lehrer Daniel Grolle (Hamburg), der mir einen tiefen Zugang zu den inneren Qualitäten des Tai Chi vermittelt hat. Bei ihm habe ich mein Zertifikat zur Tai Chi Kursleiterin erworben.


Wichtige Schritte auf meinem TAI CHI WEG

  •  1988 Studium Soziologie, Sozialpsychologie
  • Ab 1989 Tai Chi Kurse im Yang Stil, Kurzform nach Chen Man Ching und Qi Gong 
  • 1990 zusätzliches Studienfach Pädagogik
  • 1991 Architekturstudium an der Universität Hannover
  • 1992 Qi Gong und Feng Shui bei Howard Choy, Qi Gong-, Feng Shui-Lehrer und Architekt in Sydney, jetzt Berlin. Bei ihm finde ich meine Interessen (Architektur und Tai Chi/ Qi Gong) vereint.
  • 1993 Tai Chi Kurzform bei Toyo Kobayashi
  • 1994 Beginn Tai Chi Kurse Unterricht
  • 1990-1995 Fortbildungen / Seminare bei Hella Ebel (Kurzform), Lauren Smith (push-hands)
  • 2000 Dipl.-Ing. Architektur
  • Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros
  • Workshops bei: Judith van Drooge (NL) push-hands, Wilhelm Mertens (HH) Stockform und push-hands, Rob und Erik Völke (NL) push-hands, Epi van de Pol (NL), Nils Klug (H) push-hands
  • 2008 Qi Gong bei Ingrid Beck
  • 03/ 2008 Beginn des Intensivtrainings und Kursleiterausbildung bei Daniel Grolle
  • 01/ 2009 Entwicklung meines Unterrichtskonzepts „Tai Chi Wege"
  • 11/ 2009 Kursleiterzertifikat durch Daniel Grolle

Assistenz in Workshops von Daniel Grolle
Meisterkurs bei Daniel Grolle


Regionalvertreterin Tai Chi Netzwerk Niedersachsen bis 2014
weitere Fortbildungen / Seminare (Auszug):

  • Lauren Smith, Tai Chi, Push hands (Groningen), 
  • Atemlehre nach Ilse Middendorff,
  • Seminar bei Howard Choy Qi Gong und Push hands (München)
  • Halt und Haltung, Akademie Kloster Loccum